Zentrale Servicenummer
030 – 81 05 97 47

Unsere telefonische Erreichbarkeit:
Mo 8-10 Uhr , Mi 16-18 Uhr & Fr 9-11 Uhr

Das Frauenärztinnen-Zentrum Berlin steht für Qualität und Fürsorge

Unser Frauenärztinnen-Zentrum bietet Ihnen ein breites medizinisches Behandlungsspektrum. Unser Ziel ist es, jeder Patientin mit all ihren Anliegen und Sorgen, in jeder Lebenssituation und jedem Lebensalter gerecht zu werden. Für uns steht die Frau als Ganzes im Mittelpunkt unserer Betrachtungen. Dabei legen wir besonderen Wert auf einen respektvollen und  einfühlsamen Umgang.

Gynäkologie

Die Frauenheilkunde beschäftigt sich neben dem weiblichen Zyklus und der Geburtshilfe mit allen Arten von Erkrankungen, die die primären und sekundären Geschlechtsorgane einer Frau betreffen können. Wir als Frauenärzt*innen begleiten Sie vom ersten Besuch an bis ins hohe Alter und stehen Ihnen in allen Fragen rund um Vorsorge, Verhütung, Wechseljahresbeschwerden oder Inktoninenz bis hin zu Krebserkrankungen zur Seite. 

Unsere Leistungen:

  • Mädchensprechstunde (Teenagersprechstunde)
  • Empfängnisverhütung (z.B. Mirena-Einlage oder Gynefix-Einlage)
  • Schwangerschaftsabbrüche (medikamentös und operativ)
  • Vorsorge und Krebsfrüherkennung
  • HPV Testung
  • Chlamydien-Screening für Patientinnen bis 25 Jahre
  • Kinderwunschberatung
  • Ergänzender Ultraschall der inneren Organe und/oder der Brust (iGeL)
  • Einleitung einer Hormonerstatztherapie
  • Behandlung von
    • Menstruationsschmerzen
    • Zyklusunregelmäßigkeiten
    • Wechseljahresbeschwerden
    • PMS 
    • Endometriose
    • Myomen
    • Gynäkologischen Infektionen
  • Ambulante Chemotherapie und antihormonelle Therapie
  • Ambulante und stationäre gynäkologische Operationen

Rund um Schwangerschaft und Geburt

Schwangere Frauen befinden sich in einer einzigartigen Situation. Sie erwarten neues Leben. Als Ärzt*innen begleiten wir Sie in der Zeit vor und nach der Geburt und stehen Ihnen in dieser besonderen Zeit medizinisch und beratend zur Seite.

Unsere Leistungen:

  • Impfungen und Beratung vor einer geplanten Schwangerschaft
  • Schwangerenvorsorge in Zusammenarbeit mit unseren Hebammen
  • Betreuung einer Risikoschwangerschaft
  • Dopplersonographie (Untersuchung der Blutversorgung des Babys)
  • 3D/4D Ultraschall
  • Ausführlicher Organultraschall
  • Screening für Schwangerschaftsdiabetes
  • Schutzimpfungen gegen Grippe und Keuchhusten
  • Nachsorgeuntersuchung nach der Entbindung
  • Stillberatung

Hebammen-Sprechstunde

In unseren Praxis werden unsere schwangeren Patientinnen von erfahrenen Hebammen auf Wunsch mitbetreut. Die Kosten hierfür werden von den Krankenkassen übernommen.

Onkologie

Die gynäkologische Onkologie ist ein Spezialgebiet der Gynäkologie, das sich mit allen Formen der Krebserkrankung der Frau beschäftigt. Zu den gynäkologischen Krebserkrankungen gehören Erkrankungen der Brust, der Vulva, der Scheide, der Eierstöcke, Eileiter und der Gebärmutter. Wir behandeln betroffene Patientinnen umfassend, einfühlsam und auf ihr spezifisches Erkrankungsbild sowie die individuelle Lebenssituation ausgerichtet. Hierfür ziehen wir neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zu Rate und bringen diese bestmöglich in die Therapie ein. Unser Studienzentrum ermöglich Patientinnen mit Brustkrebs hier eine Teilnahme an den neusten Studien.

Folgende diagnostische und therapeutische Maßnahmen bieten wir in unserer Praxis an:

  • Ultraschalluntersuchungen der Brust mit hochauflösendem Ultraschall
  • Ultraschalluntersuchungen der Beckenorgane
  • Hochgeschwindigkeitsbiopsien der Brustdrüse zur Diagnosesicherung
  • OP- Planung durch Zusammenarbeit mit den Brustzentren
  • Vorstellung Ihrer Erkrankung auf unserer interdisziplinären Tumorkonferenz
  • Alle Therapieregime im Rahmen der adjuvanten Chemotherapie
  • Moderne Antikörpertherapien
  • Endokrine Therapien
  • Schmerztherapie in Zusammenarbeit mit erfahrenen Schmerztherapeuten
  • Teilnahme an Therapiestudien mit innovativen Medikamenten
  • Nachsorge nach einer gynäkologischen Tumorerkrankung
  • Sozialmedizinsche Betreuung
  • Palliativmedizinische Versorgung in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Fachdisziplinen
  • Empfehlung von Psychoonkologen, Reha- Sport, Ernährungsmedizin, Naturheilkunde und Selbsthilfegruppen
  • Operative Tätigkeit von Frau Dr. Bettina Schein im Brustzentrum Vivantes Klinikum Am Urban

Nachsorge

Unser Team hat sich auf Brusterkrankung spezialisiert und bietet seit langem eine sehr qualifizierte Nachsorge und Medikamentenbegleitung an, deren Inhalte und Zielsetzung fortwährend auf Kongressen und Fortbildungen auf den neusten medizinischen Stand gebracht werden. 
Ziel der Nachsorge ist es ,unsere Patientinnen in der herausfordernden Zeit nach der Erkrankung gut zu begleiten, Ängste zu mildern und nötige Untersuchungen zu indizieren.

Nach den Leitlinien der deutschen Krebsgesellschaft sieht die Nachsorge in den ersten Jahren alle drei Monate eine körperliche Untersuchung inkl. Tastuntersuchung der Brust und einmal im Jahr eine Bildgebung der Brust (Mammographie/ Mammasonografie) vor. Wir bieten Ihnen zusätzlich auf Wunsch engmaschigere Ultraschallkontrollen an, die jedoch von der Krankenkasse meist nicht vergütet werden und daher von uns als Selbstzahlerleistung angeboten werden müssen. Im Jahr 4 und 5 ist eine halbjährliche Untersuchung empfohlen. Danach endet der Zeitraum der Nachsorge.

Zusätzlich ist die Bestimmung vom Vitamin D , Zink und Selen Spiegel möglich, um ggf eine Substitution einzuleiten.

Zum Schutz und Stärkung der Knochen unter antihormoneller Therapie kann je nach Knochendichte eine Infusion mit Bisphophonaten erfolgen.

Ferner bieten wir zur Stärkung des Immunsystems Infusionen mit Vitamin C und zur Misteltherapie begleitend und nach der Chemotherapie an.

Naturheilkunde

Die Naturheilkunde stellt für uns eine Ergänzung zu der Schulmedizin dar und kann in der Frauenheilkunde vielseitig genutzt werden. Veränderungen des weiblichen Zyklus können durch sie reguliert und Wechseljahresbeschwerden gemildert werden, ohne dass man auf hormonelle Präparate zurückgreifen muss. Ebenso wirken sich pflanzliche Präparate positiv auf prämenstruelle Beschwerden aus. Auch Problemen in Schwangerschaft und Wochenbett kann man gut mit Naturheilverfahren begegnen. Und nicht zuletzt im Rahmen einer Chemotherapie können naturheilkundliche Maßnahmen die Behandlung verträglicher und angenehmer gestalten.

Unsere Leistungen:

  •  Beratung zur Phytotherapie bei
    • Blutungsstörungen
    • Prämenstruellem Syndrom
    • Wechseljahresbeschwerden
  • Beratung während Schwangerschaft und Stillzeit
  • Beratung unter Chemotherapie
    • bei Hitzewallungen, Schlafstörungen, Übelkeit, Polyneuropathie, Gelenkschmerzen
    • zu Misteltherapie
    • zu Ernährung und Bewegungsprogramm zur Gesundheitsförderung

Empfängnisverhütung

Unsere Leistungen:

  • Verhütungsberatung
  • Einlage von Kupferspiralen, Inrauterinsystemen z. B Mirena
  • GyneFix®– Einlage
  • Einlage von Kyleena und Jaydess (Hormon-IUDs)

GyneFix®- Einlage

Die GyneFix-Kupferkette ist eine gute Alternative für Frauen, die hormonfrei und langfristig verhüten wollen. Sie gewährt einen sicheren Schutz und ist speziell für die Verhütung bei jungen Frauen entwickelt worden. Die Einlage ist vergleichbar zu der einer herkömmlichen Spirale. Im Gegensatz zu Hormonpräparaten zeigt sich bei der GyneFix auch bei langer Anwendung kein Risiko für Gewichtszunahme, Libidoverlust oder Thrombose. So ist sie eine gute Option für Frauen, die aufgrund von Risikofaktoren keine Hormone einnehmen dürfen, und auch für Frauen in der Stillzeit und bei Raucherinnen geeignet. Auch in puncto Familienplanung hat die GyneFix einen Vorteil: sie kann leicht wieder entfernt werden und eine Schwangerschaft ist unmittelbar nach dem Entfernen wieder möglich.
www.verhueten-gynefix.de

Schwangerschaftsabbruch

Wir führen in unserer praxis Schwangerschaftsabbrüche medikamentös und operativ durch. Wir beraten Sie ausführlich zu allen Optionen. Eine Beratung muss in den üblichen Beratungsstellen mindestens 72 Stunden vor Durchführung des Abbruches erfolgen. Ebenso ist ein Antrag auf Kostenübernahme bei der Krankenkasse nötig. Alle wichtigen Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Praxis.
 
Der Schwangerschaftsabbruch ist medikamentös bis zum 63. Tag nach dem ersten Tag der letzten Monatsblutung möglich. Dazu werden der Wirkstoff Mifepriston (Handelsname des Präparats: Mifegyne®) und ein weiteres Medikament, das den Wirkstoff Prostaglandin enthält, eingesetzt. Mifegyne® ist nur von Arztpraxen oder Kliniken, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen dürfen, erhätlich.
 
Operative Abbrüche werden in unserem ambulanten OP-Zentrum durchgeführt.
 
Weiterführende Informationen finden Sie unter diesem Link:

Psychosomatische Grundversorgung

Eine Reihe gynäkologischer Erkrankungen und Beschwerden haben eine psychosomatische Komponente, da wir uns als fühlende und erlebende Wesen mit unseren Erfahrungen nicht von unserem Körper entkoppeln können. Es ist wichtig, diese Komponente in dem Blick auf die Frau als Ganzes nicht außen vor zu lassen sondern in die Diagnostik und Erwägungen zu Therapien mit einzubeziehen. Das offenen Gespräch in einer vertrauensvollen Atmosphäre ist hier ein essentieller Baustein. Sollte der zeitlich begrenzte Rahmen unserer Sprechstunden in besonderen Fällen nicht ausreichen, empfehlen wir Sie gerne auch an spezialisierte Kollegen weiter.

Ambulantes Operieren

Wir führen ambulanten Operationen in angegliederten ambulanten Operationszentren durch. So können Sie über die Möglichkeit und Notwendigkeit eines Eingriffs bei uns in der Praxis in vertrauter Umgebung aufgeklärt und dann durch eine Ihnen bereits bekannte Ärztin operiert werden. 

Zu den ambulanten Operationen zählen u.a. Gebärmutterspiegelungen bei Blutungsstörungen und Ausschabungen.

Operationen an der Brust

Frau Dr. Bettina Schein ist als Senior-Mammaoperateurin auf operativen Behandlung des Mammakarzinoms und gutartiger Brusttumore spezialisiert. Die operativen Eingriffe führt sie im zertifizierten Brustzentrum des Vivantes-Klinikum am Urban durch. Eine Beratung und OP-Vorbereitung sowie die Nachbetreuung findet bei uns in der Praxis statt. Die stationäre Behandlung erfolgt im Vivantes Klinikum am Urban in enger Abstimmung mit Frau Dr. Schein und unserer Praxis.

Urogynäkologie

Manche Patientinnen sind nach der Geburt eines Kindes oder in den Wechseljahren von einer Blasenschwäche betroffen. Sie bemerken unwillkürlichen Abgang von Harn bei körperlicher Anstrengung, beim Niesen oder Lachen oder einen starken Harndrang schon bei kleinen Trinkmengen. Für viele Patientinnen ist dieses Thema unangenehm und sehr belastend. Wir möchten Ihnen die Angst nehmen und zu einem guten Umgang mit dem Thema verhelfen. Durch eine gezielte Diagnostik und Behandlung erfahren viele Patientinnen eine deutliche Verbesserung der Beschwerden. Daher scheuen Sie sich nicht und sprechen Sie uns an!

Unsere Leistungen:

  • Beckenbodencheck
  • Diagnostik und Therapie von Senkungsbeschwerden und Harninkontinenz

Zusatzleistungen

Zusätzlich zu den von der gesetzlichen Krankenkasse getragenen Vorsorgeleistungen bieten wir Ihnen eine Reihe spezieller Untersuchungen auf Selbstzahlerbasis, sogenannte iGeL-Leistungen, zu denen wir Sie gerne beraten.

Unsere Leistungen:

  • Zur Vorsorge ergänzender Ultraschall der inneren Genitalorgane und/oder Brust
  • Bluttest auf HIV
  • Test auf Sexuell Übertragbare Erkrankungen (STIs)
  • ThinPrep Abstrich (Dünnschichtzytologie)
  • HPV Testung
  • Chlamydienscreening ab 25
  • Einlage GyneFix®/Mirena/Kupfer-Spirale
  • Jährliche Lagekontrolle GyneFix®/Mirena/Kupfer-Spirale

GyneFix®- Einlage

Die GyneFix-Kupferkette ist eine gute Alternative für Frauen, die hormonfrei und langfristig verhüten wollen. Sie gewährt einen sicheren Schutz und ist speziell für die Verhütung bei jungen Frauen entwickelt worden. Die Einlage ist vergleichbar zu der einer herkömmlichen Spirale. Im Gegensatz zu Hormonpräparaten zeigt sich bei der GyneFix auch bei langer Anwendung kein Risiko für Gewichtszunahme, Libidoverlust oder Thrombose. So ist sie eine gute Option für Frauen, die aufgrund von Risikofaktoren keine Hormone einnehmen dürfen, und auch für Frauen in der Stillzeit und bei Raucherinnen geeignet.
Auch in puncto Familienplanung hat die GyneFix einen Vorteil: sie kann leicht wieder entfernt werden und eine Schwangerschaft ist unmittelbar nach dem Entfernen wieder möglich.

www.verhueten-gynefix.de